SkaⓋoluzzer

"Save the Earth, it's the only planet with Chocolate!"

Donnerstag, 15. Juli 2010

Schlachthof in Wietze darf gebaut werden

Heute wurde das traurige OKAY vom staatlichen Gewerbeaufsichtsamt gegeben. Somit ist der größte Geflügelschlachthof in Europa genehmigt worden.

Genehmigungsbescheid

Somit steht dem Bau der Massenschlachtfabrik in Wietze und damit verbunden hunderten von weiteren im Umkreis, nichts mehr im Weg. Trotz lauter Stimmen in der Bevölkerung und Bürgerinitiativen im ganzen Land konnte dieses bestialische Vorhaben nicht gestoppt werden. Aber ich denke das der Kampf gegen die Henker von der Firma "Rothkötter" nicht eher Ruhe gibt bis die Gerechtigkeit siegt.

Derzeit besetzen Tierschützer einen Teil des Baugebietes. Die Bürgerinitiative gab sich kämpferisch. „Wir haben natürlich damit gerechnet, dass der Schlachthof genehmigt wird, auch wenn wir überzeugt sind, dass die Voraussetzungen nicht gegeben sind“, sagte der Vorsitzende Norbert Juretzko. Die Schlachthof-Gegner hätten jetzt vier Wochen Zeit, um die Genehmigung zu prüfen. „Dann werden wir klagen“, sagte er. Die Bürgerinitiative hat bereits Klage wegen des gescheiterten Bürgerbegehrens eingereicht. Wenn die Firma den Schlachthof trotzdem baue, „werden wir Herrn Rothkötter keinen Roten Teppich ausrollen“.

Quelle - Letzter Absatz: Auszug aus der Cellesche Zeitung

Weitere Infos: www.treffpunkt-haustier.de

4 Kommentare:

Das darf ja wohl nicht wahr sein, ich könnte kot.... Wer bitte soll den ganzen Mist fressen??
 
Der Bedarf an Hühnerfleisch ist in Deutschland "gesättigt". Ergo wird das Fleisch ins Ausland verkauft - bevorzugt in die dritte Welt nach Afrika um dort die Wirtschaft vor Ort zu zerstören.

Und der ganze Wahnsinn wird auch noch von der EU subventioniert.

Wie können Menschen von solche blutigen Geld leben und ruhig schlafen - es ist mir ein Rätsel...
 
Oh Scheiße, das geht doch nicht, jetzt könnten ja in Deutschland wieder ein paar Arbeitsplätze entstehen und es würde ein paar Hartz IV ler weniger geben.
 
@Diver61 Dein Sarkasmus beruht eindeutig auf Halbwissen.

Schonmal bedacht das die paar deutschen Arbeiter die dort eingestellt werden aus dem Niedriglohnsektor kommen werden - schön das sowas befürwortet wird o_O Der große Rest wird sicherlich aus Polen kommen - wenn dort alles fertig ist kannst du ja gerne mal auf dem Betriebsparkplatz nachschauen ;)

Desweiteren verpestet diese Anlage die Luft - ist indirekt für die Abholzung des Regenwaldes verantwortlich (Futter) - fördert den Hunger in der Dritten Welt da dort die Wirtschaft vor Ort zerstört wird - ist Tierqual pur und somit in vielerlei unethisch usw.

Der Bau dieses unmenschlichen Unterfangen hat nur einen einzigen Grund. VERDRÄNGUNGSMARKT! Rothkötter möchte ein Monopol eines bereits "gesättigten" Marktes erlangen.
 

Kommentar veröffentlichen

Seiten