SkaⓋoluzzer

"Save the Earth, it's the only planet with Chocolate!"

Dienstag, 10. August 2010

Captain Paul Watson kommt am 11.09 Hannover

Mein Statement im Anschluss

Quelle: Tierschutzpartei

Captain Paul Watson kommt auf Einladung der Partei Mensch Umwelt Tierschutz nach Hannover

Er versenkte einen Großteil der spanischen und isländische Walfangflotte, war Mitbegründer von Greenpeace und kämpft seit über 30 Jahren mit seinen Schiffen unter der Totenkopf-Flagge für den Schutz der Weltmeere und ihrer Bewohner.

Am 11. September 2010 kommt Captain Paul Watson auf Einladung der Partei Mensch Umwelt Tierschutz nach Hannover, um mit einem Vortrag Einblicke in die Arbeit der Organisation Sea Shepherd zu geben.

Ort: Hotel Crowne Plaza, Hinüberstraße 6, 30175 Hannover
Datum: 11. September 2010 (Eintritt frei)
Beginn: 19.00 Uhr (Einlass ab 18.40 Uhr)

Anfang der 1970er Jahre stieß Watson zur Friedensbewegung und übernahm sein erstes Umweltkommando 1971 auf einem Schiff , um einen amerikanischen Atombombentest vor der Aleuteninsel Amchitka zu verhindern. Aus dieser Aktion entstand 1972 die Umweltschutz-Organisation Greenpeace, deren Mitbegründer er war. 1977 verließ er Greenpeace und rief die "Sea Shepherd Conservation Society" ins Leben, die kompromissloser und effektiver gegen die Zerstörung der Ozeane und gegen die Ausrottung bedrohter Meerestiere vorgeht.

Mit spektakulären Aktionen wie zum Beispiel das Rammen und Versenken von Walfangschiffen, die gezielte Behinderung der Robbenjagd in Kanada und des Abschlachtens von Delfinen in japanischen Gewässern wurde Sea Shepherd innerhalb kurzer Zeit international bekannt.

Jedes Jahr im Winter entsendet Sea Shepherd Schiffe in die Antarktis, um den umstrittenen Walfang Japans zu stoppen; Tier- und Umweltschützer in aller Welt feiern Paul Watson als den konsequentesten Verteidiger bedrohter Meerestiere. Seine Gegner bezichtigen ihn des Terrorismus, er selbst bezeichnet seine Taktik als „aggressive Gewaltlosigkeit“ und legt Wert auf die Feststellung, bei seinen Aktionen noch nie einen Menschen verletzt zu haben.

Zu seinen Unterstützern zählen Prominente wie Pierce Brosnan, Daryl Hannah, Martin Sheen, Prinz Albert von Monaco und der Dalai Lama. Im Jahr 2000 wählte ihn das Time Magazine zum "Umwelthelden des 20. Jahrhunderts", und 2008 bezeichnete ihn die britische Tageszeitung The Guardian als "einen der 50 Menschen, die die Welt retten könnten".

Die Partei Mensch Umwelt Tierschutz will mit ihrer Kampagne "MOTION FOR THE OCEAN" sowie mit dieser außergewöhnlichen Veranstaltung - gemeinsam mit Captain Paul Watson - auf die Dringlichkeit des Schutzes der Weltmeere und ihrer Bewohner aufmerksam machen.

**************************************************************

Über Paul Watson hatte ich bereits berichtet: Hier gehts zum Artikel

Ich freu mich sehr auf den Besuch von Paul Watson - er ist ein bewunderndswerter Mann von dem sich viele eine Scheibe abschneiden können. Seine Taten eilen ihm vorraus - ich bin sehr gespannt wie sich dieser Mann gibt und vor allem was er zu sagen hat!

**************************************************************

Hier gehts zur offiziellen deutschsprachigen Seite: Sea Shepherd

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Seiten