SkaⓋoluzzer

"Save the Earth, it's the only planet with Chocolate!"

Dienstag, 24. August 2010

Rüge an die Menschheit - Gedichte zum Nachdenken

Vor längerer Zeit habe ich ein paar Kurzgedichte geschrieben. Zwei davon möchte ich euch heute vorstellen. Und irgendwie juckt es mich schon wieder in den Fingern weitere Gedichte zu schreiben...

...ich werde mich die Tage einfach mal ransetzen und falls es mir gelingt was gescheites aufs Papier zu bekommen - so werde ich jene Zeilen hier veröffentlichen.


Schatten der Menschheit

Warum foltern, quälen, töten wir?
Menschen, Pflanzen und Getier.
Flora und Fauna werden unterjocht,
keiner hätte dies vermocht.
In Symbiose sollten leben wir,

endlich vergessen unsre Gier
Dies wird leider oft vergessen,
explizit beim Mittagessen!
Die Schwachen sollten wir beschützen,
es wird nicht nur ihnen nützen.
DENN

Ohne uns können sie sehr wohl,
doch brauchen WIR sie für unser Wohl



Die Arche
Wir sitzen doch alle im selben Boot,
warum ist dann nichts im Lot?
Die Arche die wir nennen Welt
ist bestimmt von Macht und Geld.
Ein jeder sollte haben Platz auf ihr
Nicht immer ICH - sondern auch mal WIR
Das Gegenteil beweist der selbstgekrönte Bruder
Sein Name Mensch - in der Hand das Ruder
Der Kurs ist die Gier nach immer mehr
so manche Kammer steht deswegen leer.
Unsinkbar ist die Arche nicht
Wir müssen vom dunkel - wieder ins Licht
DENN
Mutter Natur gab uns das Leben
und was sie gibt - kann sie auch nehmen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Seiten