SkaⓋoluzzer

"Save the Earth, it's the only planet with Chocolate!"

Donnerstag, 17. März 2011

Earthlings AUDIO-Version

Wer sich mit Tierrechten, Tierschutz, Veganismus etc. auseinander setzt wird zwangsläufig schon über die Videodokumentation "Earthlings" gestolpert sein. Diese Doku ist meines erachtens ein sehr guter "Aufklärungsfilm", der die gnadenlose Wahrheit/Realität aufzeigt wie der Mensch mit Tieren umgeht. Dabei werden ziemlich harte Szenen gezeigt - welche sich nicht jeder anschauen kann. ICH persönlich habe Earthlings nur bis zur Hälfte sehen können und musste dann einen "cut" machen, da es mich emotional zu sehr mitgenommen hat. Deswegen bin ich froh, dass es nun auch eine deutsche Audioversion von Earthlings - ohne Tierschreie etc. - gibt, allerdings empfehle ich weiterhin in der Regel den FILM, da dieser durch die visuellen Eindrücke um einiges aufrüttelnder ist - und das soll er ja auch - er soll denen die Augen öffnen, welche blind durch die Welt wandern.

Hier gehts zur "Audiodokumentation" Earthlings

"Earthlings" ist eine Dokumentation in Spielfilmlänge über die absolute Abhängigkeit der Menschheit von Tieren (als Haustiere, Nahrung, Kleidung, zur Unterhaltung und in der wissenschaftlichen Forschung), veranschaulicht aber auch unsere Geringschätzung gegenüber diesen sog. "nicht-menschlichen Versorgern". Sprecher des Films ist der Oscar-nominierte Joaquin Phoenix ("Gladiator"), die Filmmusik schrieb der mit Platin ausgezeichnete Künstler Moby.

Der Film bietet detaillierte Einblicke in Tierhandlungen, Welpen-Fabriken und Tierheime sowie Massentierhaltungen, den Leder- und Pelzhandel, die Sport- und Unterhaltungsindustrie und schließlich den medizinischen und wissenschaftlichen Beruf. "Earthlings" verwendet versteckte Kameras und vorher nicht gezeigtes Filmmaterial, um die täglichen Praktiken einiger der größten Industrien der Welt aufzuzeichnen, deren aller Profit vollständig auf Tieren beruht. Kraftvoll, informativ und zum Nachdenken anregend, ist "Earthlings" mit Abstand die umfassendste jemals produzierte Dokumentation zum Verhältnis zwischen Natur, Tieren und menschlichen Wirtschaftsinteressen. Es existieren viele würdige Tierrechtsfilme, aber dieser Film geht über das Bisherige hinaus. "Earthlings" schreit danach, gesehen zu werden. Höchst empfehlenswert!

UND hier gehts zum Film: "Earthlings"

1 Kommentare:

Ich konnte mir den auch nicht an einem Stück ansehen. Dabei hatte ich noch Glück, weil ich immer wieder auf die Untertitel schauen musste und so nicht immer alles gesehen habe. Einfach Krass.
 

Kommentar veröffentlichen

Seiten