SkaⓋoluzzer

"Save the Earth, it's the only planet with Chocolate!"

Mittwoch, 12. Juni 2013

Weltbild - schwule Literatur unerwünscht

"Der katholische Buchhändler Weltbild fährt mit seinen Säuberungsaktionen fort: Er kündigte einem Verlag, weil dieser auch schwule Bücher führt."

Nächstenliebe, Toleranz und Menschlichkeit - für den katholischen Buchhändler gerne, aber doch bitte nicht selbst und dann auch noch für jeden. Wo kämen wir denn dahin^^ Die CDU/CSU ist bei solch Symbolträchtigen Aktionen sicherlich zu Tränen gerührt :-D
"Anlass für den Ausschluss ist das Buch "Schwule Liebesgeschichten aus aller Welt" von Robert Joseph Greene [...] "Die Reaktion ist heuchlerisch, weil Weltbild auch erotische Titel wie 'Shades of Grey' anbietet", erklärte Verleger Robert Christofle."
Mehr Unter:
http://www.queer.de/detail.php?article_id=19418

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Seiten